Energieeffizienz-Guide: Argumente zu Fragen der Energieeffizienz und Maschinenlabeln

12.10.2016 | id:594481

Zum inhaltlichen Auftakt der Nachhaltigkeitskampagne Blue Competence stand auf der ITMA 2011 und der ITMA Asia + CIMTE 2012 das Thema Energieeffizienz im Mittelpunkt. Der Beirat Technik und Forschung hat dafür eine Broschüre erstellt.

Textilmaschinen-Broschüre "Ressourcen schonen – Einsparpotentiale sichern"

Auf der ITMA 2011 und der ITMA Asia + CITME 2012 wurden nachhaltige technische Lösungen von den ausstellenden VDMA-Mitgliedsfirmen präsentiert; der VDMA thematisierte Argumente des Textilmaschinenbaus zur Energieeffizienz und der oft fraglichen Sinnhaftigkeit von Maschinenlabeln: Wie misst man überhaupt die Energieeffizienz? Wie kommt man zu dem berühmten "ökologischen Fußabdruck"? Mit welchen Technologien lässt sich die Energiebilanz von Textilmaschinen deutlich steigern? Ausländische Wettbewerber versuchen oft, mit modischen aber meist unklaren Begriffen zu punkten. Die Kunden dagegen suchen Entscheidungshilfen, werden allerdings oft verunsichert. Deshalb gibt der deutsche Textilmaschinenbau auf diese und andere Fragen in seiner Broschüre "Ressourcen schonen – Einsparpotentiale sichern / Energieeffiziente Textilmaschinen – vergleichen, messen, kennzeichnen" (siehe Download unten) fundierte Antworten - und stellt damit seine Führungsrolle bei der Entwicklung und Produktion von Textilmaschinen unter Beweis.

Broschüre in vier Sprachen
Für die ITMA Asia + CITMA 2012 hat die Geschäftsstelle eine chinesische Übersetzung veröffentlicht. Anlässlich der Symposien in der Türkei im November 2013 ist auch eine türkische Version erstellt worden.

Stellungnahmen zur Energieeffizienz
von Mitgliedern des Beirats Technik und Forschung im Fachverband Textilmaschinen:

"Die Energieeffizienz von Anlagen kann nur dann objektiv verglichen werden, wenn der Energieverbrauch spezifisch auf die Ware bezogen wird. Ausschlaggebend ist wie viel Energie pro kg Ware eingesetzt wird (kwh/kg Ware)."
Axel Pieper, Geschäftsführer / CEO, BRÜCKNER Trockentechnik GmbH & Co. KG

"Hohe Leistung und Ressourcenschutz sind über die gesamte Lebensdauer eines Produkts unabdinglich. Färbeanlagen können heute mit ultrakurzen Flottenverhältnissen bei einem stark reduzierten Energieverbrauch effizient betrieben werden."
Johannes Schmitz, Entwicklungsleiter, THIES GmbH & Co. KG

"Nachhaltigkeit und energieeffiziente Maschinen und Prozesse gehören seit Jahren zum Kerngeschäft deutscher Textilmaschinenbauer und sind Garanten für wirtschaftliche Produktion."
Dr.-Ing. Jürgen Meyer, Vice President Research and Development, Oerlikon Schlafhorst, Zweigniederlassung der Oerlikon Textile GmbH & Co. KG

"Mit einem ganzheitlichen Ansatz erschließen wir das Potential für Energieeffizienz, das ist eines unserer Qualitätsmerkmale."
Peter Schiller, Bereichsleiter Technik Webmaschine Lindauer DORNIER GmbH

"Es muss uns gelingen, permanente Energieverbrauchsmessung im Prozess bis zur Einzelmaschine zur Selbstverständlichkeit zu machen."
Armin Leder, Direktor Entwicklung & Konstruktion, Trützschler GmbH & Co. KG Textilmaschinenfabrik

"Moderne Steuerungsanlagen und Softwarelösungen ermöglichen aktives Energiemanagement, um z. B. Spitzenlasten zu vermeiden und unterstützen bei der Umsetzung der DIN EN 16001 & ISO 50001."
Bernd J. Kremer, Technischer Geschäftsführer, SETEX Schermuly textile computer GmbH,

"Anspruchsvolle Prüfgeräte haben nicht nur einen geringen Energieverbrauch, sondern unterstützen mit speziellen Tests für Carbonfasern, -gewebe und -gelege auch die Entwicklung energiesparender Produkte wie faserverstärkter Kunststoffe."
Dr. rer. nat. Ulrich Mörschel, Geschäftsführer, Textechno Herbert Stein GmbH & Co. KG

"Hochleistungs-Faserverbundwerkstoffe verbessern die thermische Stabilisierung der Wirkelemente und reduzieren die Energiekosten für die Klimatisierung in erheblichem Maße."
Matthias Arnold, Leiter Entwicklung und Konstruktion Mechanik, KARL MAYER Textilmaschinenfabrik GmbH, BUSINESS UNIT WARP KNITTING

"Mit einer intelligenten Wärmerückgewinnung lassen sich heute bis zu 30 % Trocknungsenergie einsparen."
Roland Hampel, Geschäftsführer, A. Monforts Textilmaschinen GmbH & Co. KG

Bildquelle : VDMA

Schmidt, Christine Karin
Schmidt, Christine Karin
Datei-Anhänge:
Energieeffizienz Guide De... Energieeffizienz Guide En... Energieeffizienz Guide Ch... Tuerkisch_Blue Competence...

nothing to view