ITMA ASIA + CITME 2020

ITMA ASIA + CITME 2020: jetzt anmelden
Vom 15. bis 19. Oktober 2020 findet auf dem Gelände des National Exhibition and Convention Center in Shanghai die ITMA ASIA + CITME 2020 (www.itmaasia.com) statt. 2018 nahmen über 1.700 Aussteller und laut Veranstalter rund 100.000 Fachbesucher teil, davon ca. 20 Prozent aus anderen Ländern Asiens. Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2020. Der VDMA berät die Antragsteller, prüft die Anträge und bietet rund um die Messe verschiedene Leistungen und Aktivitäten an (u. a. Beratung zu Regularien und Index of Products, Gruppenstände, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Lunchtalks).
weiterlesen

VDMA Seminar “Perspectives on technical textiles and nonwovens in India”
India is a very important market for the German textile machinery industry, with an export of 244 million € in 2018. Around 22 delegates attended the VDMA Seminar of “Perspectives on technical textiles and nonwovens in India on the 22nd June during ITMA, Barcelona 2019.
weiterlesen

Geschäftsanbahungsreisen 2020

Save the date: Geschäftsanbahnungen, Leistungsshows und Delegationen in 2020
Der Fachverband unterstützt den Vertrieb der Mitglieder auch in 2020 in verschiedenen Absatzmärkten.
weiterlesen

Internationale Leitmesse - ITMA

30.07.2019
Der Ausstellerkatalog der ITMA 2019 gibt mit 1.717 Ausstellern aus 45 Ländern einen großen Branchenüberblick.
05.03.2019
Auf der ITMA 2019 wird es - wie erstmalig in Mailand zur ITMA 2015 - ein Schiedsverfahren geben zur Schlichtung von IPR-Verletzungen. Bereits ab März steht den Mitgliedsfirmen der CEMATEX angehörenden Verbände ein IPR-Beratungsservice der Kanzlei Jacobacci zur Vorbereitung auf die Messe zur Verfügung.
11.07.2019
Die Anforderungen an die Sicherheit von Exponaten haben sich nicht geändert im Vergleich zur ITMA 2015. Erstmalig wurde eine Prüfstelle aktiv, wenn Maschinenexponate gesichtet wurden, die den Regularien nicht entsprachen oder höchst fragliche CE-Kennzeichnungen trugen.
06.12.2018
Das ITMA Innovation Lab wird die innovativsten Exponate der ITMA 2019 ins Rampenlicht der Messe stellen und der weltweiten Textilindustrie präsentieren. Nehmen Sie teil, damit der deutsche Maschinenbau auch auf dieser Bühne der ITMA 2019 bestens vertreten ist.
German Technology
Film
ITMA 2015 Mailand
Film
German Technology
Film
ITMA 2015 Mailand
Film

Symposien und Geschäftsanbahnungsreisen

24.09.2019
Unser Fachverband setzt seine Serie der Geschäftsanbahnungsreisen (GAB) zur Vertriebsunterstützung der Mitgliedsunternehmen fort.
20.09.2019
Zehn VDMA-Mitglieder beteiligten sich vom 9. bis 13. September 2029 an einer vom Fachverband Textilmaschinen vorgeschlagenen und mitgestalteten Geschäftsanbahnungsreise nach Japan. Die Firmenvertreter konnten ihre Technologien und Leistungen vor Herstellern technischer Textilien, Nonwovens und Composites erfolgreich präsentieren und Kontakte zu potentiellen Neukunden in diesem schwierigen Markt knüpfen.
07.03.2019
An der vom Bund geförderten Geschäftsanbahnungsreise Ende Januar nach Peru nahmen 14 Unternehmen teil. Der Markt bietet durchaus Potenzial
10.12.2018
16 Mitgliedsunternehmen des Fachverbands Textilmaschinen präsentierten ihre Produkte und Leistungen im Rahmen der Geschäftsanbahnungsreise vom 25. bis 27. November 2018 in Ägypten. An der Präsentationsveranstaltung mit gezielten B2B-Gesprächen nahmen über 120 Besucher aus der Textilindustrie teil. In naher Zukunft sind überfällige Investitionen auch in staatliche Betriebe geplant, um diese wieder wettbewerbsfähig zu machen. Der VDMA wird im Interesse seiner Mitglieder am Ball bleiben und den Kontakt zu den zuständigen politischen Entscheidungsträgern suchen.
30.07.2018
An der vom Bund geförderten Geschäftsanbahnungsreise Mitte Juli nach Weißrussland nahmen acht VDMA-Mitgliedsfirmen teil. Der Markt bietet durchaus Potenzial. Der staatliche Konzern Bellegprom plant Investitionen in Höhe von 180 Mio. USD.
22.11.2017
An den vom Fachverband mit Partnern organisierten Konferenzen und B2B-Foren am 6. November 2017 in Charlotte (NC, USA, www.germantech-ustextile.de) und vom 8. bis 9. November in Mexiko-City (www.germantech-mextextile.de) nahmen insgesamt über 500 potentielle Kunden aus der Textil-, Vliesstoff- und Teppichindustrie teil. Ein Trainingsseminar am 10. November vor über 500 Studierenden (Textilingenieuren) der renommierten Universität Instituto Politécnico Nacional (Escuela Superior de Ingeniería Textil; IPN) war ein Beitrag zur Verbesserung der Ausbildung und eine Investition der Branche in die Zukunft. Schließlich sind die Studierenden von heute die Kunden von morgen.
08.08.2017
Vom 10. bis 14. Juli 2017 präsentierten sieben VDMA-Mitgliedsunternehmen ihre Technologien und Lösungen vor über 100 Vertretern der kolumbianischen Textilindustrie in Bogotá und Medellín. Eine Zielmarktanalyse im Vorfeld, gezielte B2B-Gespräche sowie Besichtigungen von zwei bedeutenden kolumbianischen Textilherstellern Artextil und FABRICATO rundeten die Geschäftsanbahnungsreise ab. Diese wurde von der AHK Kolumbien organisiert und vom Fachverband Textilmaschinen aktiv unterstützt. Alle teilnehmenden Firmenvertreter konnten neue Kontakte zu potentiellen Kunden und Vertretungen knüpfen und zum Teil sogar Aufträge abschließen.
Messe- und Marketingausschuss
Der Messe- und Marketingausschuss des Fachverbands Textilmaschinen hat 21 Mitglieder, die auch in ihren Unternehmen für die Bereiche Marketing, Vertrieb oder Messen verantwortlich sind.
Techtextil India 2019: German Pavilion - jetzt anmelden
Möchte Ihr Unternehmen von der zunehmenden Entwicklung und Produktion technischer Textilien und Nonwovens in Indien profitieren? Dann nehmen Sie doch am offiziell geförderten Firmen-Gemeinschaftsstand auf der Techtextil India, 20.-22. November 2019 in Mumbai teil. Ende des Teasers (for members only)
Irantex 2017
Film
Boris Abadjieff
Boris Abadjieff
Referent Fachverband Textilmaschinen, Exportmarketing, Messen und Symposien (u. a. ITMA, ITMA ASIA), Messe- und Marketingausschuss, Verbindungsbüro Indien
+49 69 66 03-13 37
+49 69 66 03-23 37
Barbara Clobes
Barbara Clobes
Fachverband Textilmaschinen Sekretariat Messen-Absatzförderung
+49 69 66 03-13 98
+49 69 66 03-23 98