Investitionsförderung Indien: Neue Anforderungen an Textilmaschinenhersteller für ATUFS-Registrierung

www.fotolia.de

Für den VDMA ist eindeutig, dass die von den Indern geforderten ISO 9000- oder ISO 14000-Zertifizierungen insbesondere KMUs benachteiligen und nicht notwendige Voraussetzung für die Produktion hochwertiger Textilmaschinen sind. Die Geschäftsstelle und das VDMA Indien-Büro vertreten die Interessen der Mitglieder.

Der Fachverband hat sich direkt beim indischen Textile Commissioner gegen die geforderten ISO-Zertifizierungen ausgesprochen. Am 14. Juli hat das Büro des Textile Commissioners überarbeitete Forderungen veröffentlicht, die eine Alternative für europäische Hersteller einräumen. Für Mitgliedsfirmen, die von dieser Alternative Gebrauch machen wollen, hat die Geschäftsstelle ein Musterschreiben aufgesetzt.

Die Ziele und Schwerpunkte von ATUFS sowie die für die Registrierung erforderlichen Unterlagen sind im Download unten zusammengefasst.

Downloads