Support / After Sales Service - Soft Skills für Schulung und Beratung

www.fotolia.de

Flexibilität wird groß geschrieben, kontaktfreudig, sprachgewandt, verhandlungssicher und einfühlsam sollte man als Ingenieur im Bereich Support / After Sales Service sein. Man braucht neben fachlichen Qualifikationen und technischen Kenntnissen auch eine Menge "Soft Skills".

Die Tätigkeit umfasst nämlicht nicht nur die Endmontage, Wartung und Reparatur von Textilmaschinen, sondern auch Schulung und Beratung des Bedienpersonals vor Ort beim Kunden. Dazu muss man die Produkte nicht nur wie seine Westentasche kennen, sondern kann auch vermitteln und erklären, wie sie im Detail funktionieren.

Beruflichen Stillstand gibt es auch hier nicht, denn erstens bleibt man fachlich immer am Ball, um den stets wechselnden Herausforderungen gewachsen zu bleiben, und zweitens ist man in diesem Job eine Menge unterwegs. Schließlich liefern die deutschen Textilmaschinenhersteller in mehr als 150 Kundenländer und die Exportquote beträgt rund 90 %.