ITMA ASIA + CITME 2020: jetzt anmelden

Shutterstock

Vom 15. bis 19. Oktober 2020 findet auf dem Gelände des National Exhibition and Convention Center in Shanghai die ITMA ASIA + CITME 2020 (www.itmaasia.com) statt. 2018 nahmen über 1.700 Aussteller und laut Veranstalter rund 100.000 Fachbesucher teil, davon ca. 20 Prozent aus anderen Ländern Asiens. Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2020. Der VDMA berät die Antragsteller, prüft die Anträge und bietet rund um die Messe verschiedene Leistungen und Aktivitäten an (u. a. Beratung zu Regularien und Index of Products, Gruppenstände, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Lunchtalks).

Damit ist der VDMA erste Anlaufstelle für alle potentiellen Aussteller aus Deutschland und Österreich. Dies gilt auch für deren Niederlassungen in China. Diese können dann als Aussteller zugelassen werden, wenn sie mindestens „zwei von drei Aktivitäten: Entwicklung, Produktion, Vertrieb“ erfüllen. Reine Vertriebsgesellschaften oder Händler werden auch auf der ITMA ASIA als Aussteller nicht zugelassen.

Gemäß Zeitplan können Unternehmen bis zum 28. Februar 2020 unter www.itmaasia.com/channels/51.html online Ihren Zulassungsantrag für die Anmietung von Standfläche stellen. Die Einhaltung der Deadline ist Voraussetzung, um von Anfang an aufgeplant werden zu können.

Die General Regulations (GR) finden Sie ebenfalls unter dem o. g. Link oder hier. Darin ist auf Seite 9 unter A9.1 die Standmiete wie folgt geregelt:

„The basic space rental charge for the ground floor for stands open only on one side is Chinese Yuan (CNY) 2,200 per square metre. Exhibitors paying in Euro will be charged an equivalent of CNY 2,200 based on the closing exchange rate of the previous working day of the European Central Bank at time of invoice”.

Alle Unternehmen aus Europa und Japan müssen ihre Standmiete 2.200 Yuan/qm in EUR leisten, umgerechnet zum gültigen Wechselkurs der EZB am Werktag vor der Rechnungsstellung. Den Umrechnungskurs finden Sie unter diesem Link.

Die Standmiete beinhaltet - wie bei allen ITMA’s üblich - zahlreiche Nebenleistungen (siehe Artikel A11 der GR), sofern Sie bei den Bestellungen die Fristen einhalten.

VDMA-Gruppenstände bzw. individuelles Standbauangebot von SYMA:
Möchten Sie die Vorteile eines Gruppenstandes wie z. B. bessere Wahrnehmung und weniger Organisationsaufwand in Anspruch nehmen? Dann buchen Sie doch gleich das bewährte Standbaupaket unseres Partners SYMA (siehe Downloads) und erwähnen Sie „VDMA Group Stand (Finishing oder Spinning etc.)“ im Kommentarfeld des Zulassungsantrages. Erfreulicherweise sind die Konditionen gleich geblieben: EUR 140 / qm für Mitglieder und EUR 155 / qm für Nicht-Mitglieder. Kommt ein Gruppenstand in einer Halle nicht zustande, werden die Messestände individuell aufgeplant und von SYMA im selben Design gebaut und genauso betreut wie ein Stand im Gruppenstand.

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Downloads